Tom Hiddleston: Leak! Riesen Panne bei Thor Ragnarok

Einstellen Kommentar Drucken

Gestern Abend feiert ‚Thor: Tag der Entscheidung' seine eindrucksvolle Weltpremiere im El Capitan Theatre in Los Angeles.

München - Bereits fünf Mal hat Chris Hemsworth als Donnergott "Thor" vor der Kamera gestanden, doch seiner Rolle ist er noch nicht überdrüssig geworden, trotzdem wollte er, dass sich der Comic-Held etwas verändert.

Augen-Leckerli Chris Hemsworth Der Hingucker des Abends war natürlich Hauptdarsteller Chris Hemsworth selbst, aber auch Ehefrau Elsa Pataky brachte den Red Carpet mit ihrem Lächeln zum Strahlen. Das Paar wirkte glücklich und verliebt wie eh und je.

Des Weiteren huschten Cate Blanchett, Jeff Goldblum, Karl Urban, Tom Hiddleston, Mark Ruffalo und Tessa Thompson über den roten Teppich, dier allesamt zum Cast des Films gehören.

Liam und Miley Es passiert nicht so häufig dass Miley und Liam gemeinsam auf Premieren gehen. Bruder Chris wird gerne eine Ausnahme gemacht.

Chris Kinder fanden‘s öd Letzterer konnte übrigens sein kritischstes Publikum- seine Kinder - nicht mit der neuen Thor-Version überzeugen. „Sie waren absolut unbeeindruckt. "Wir dachten, du kämpfst hauptberuflich gegen Monster und dann das", witzelte Christ Hemsworth im Interview mit ‚E!News'. Den anderen dürfte der Film aber umso besser gefallen haben, es gab jede Menge Lacher und Applaus.

Für den dritten Teil der Thor-Reihe, "Thor: Tag der Entscheidung", der ab 31. Oktober in Deutschland läuft, habe er sich daher einige Veränderungen der Figur gewünscht.

Comments