Frau in Lkw vergewaltigt | Wer kennt diesen Mann?

Einstellen Kommentar Drucken

Offenbach - Mit einem hinterhältigen Trick wurde eine 44 Jahre Frau in die Falle gelockt und von zwei Männern vergewaltigt. Die Polizei fahndet öffentlich nach den Tätern.

Die Frau fuhr auf der Bundesstraße 43 von Mühlheim kommend in Richtung Offenbach. Gegen 23 Uhr hielt sie ihren weißen Toyota in Offenbach an der Kreuzung Buchhügelallee/Spessartring an einer roten Ampel an. Hier traten plötzlich zwei Männer an ihr Auto heran und baten um Hilfe, wie das Polizeipräsidium Südosthessen am Mittwoch mitteilte. Anschließend musste sie mit dem Täter zu einem am Fahrbahnrand geparkten Lastwagen im Spessartring gehen, der in der Nähe der Ampelanlage in Fahrtrichtung Mühlheim stand. In dem Lkw kam es dann zu der Vergewaltigung. Hierzu wurde von einem der beiden Männer ein Phantombild veröffentlicht.

Der Täter hat blonde kurze Haare, die vermutlich gefärbt sind, und einen Tunnel in einem Ohr. Er ist etwa 1,85 Meter groß, schlank, hat eine große Nase und helle Augen.

Bekleidet war er mit einer dunklen Jogginghose und einem dunklen Pullover. Sein Komplize ist kleiner, er hat einen dunklen Teint und trug eine Bomberjacke.

Die Polizei bittet nun um Hinweise auf den Lastwagen und die beiden Männer, die möglicherweise bereits vorher versuchten, Verkehrsteilnehmer anzuhalten.

Comments