Jahre alter Schläger stürzt vom Dach und verletzt sich legensgefährlich

Einstellen Kommentar Drucken

Eschwege - Ein Mann (28) soll eine Frau (31) und ihren Sohn (11) geschlagen haben. Als die Polizei kam, flüchtete er aufs Dach - und stürzte 12 Meter tief auf den Gehweg!

Um kurz nach acht meldet sich eine 31-Jährige Frau bei der Polizei. Habe sie selbst und ihren 11-jährigen Sohn geschlagen, woraufhin sie aus der gemeinsamen Wohnung geflüchtet seien. Auf "Ansprache" der Beamten antwortete dieser aus der Dachgeschosswohnung heraus und gab an, herunterkommen zu wollen, was er jedoch nicht tat. Stattdessen war er aus dem Dachfenster auf das Dach geflüchtet, von wo er dann ca.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der 28-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Kassel gefolgen.

Die Eschweger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Comments