Pokémon Ultrasonne Ultramond - Neue Z-Attacken vorgestellt

Einstellen Kommentar Drucken

Nintendo bringt wieder News zu Pokémon Ultra Sonne und Ultra Mond und dieses Mal betreffen sie den Rotom-Pokédex und weitere Neuerungen bezüglich der legendären Pokémons Luala, Solgaleo und Necrozma. Außerdem werden neue Z-Attacken vorgestellt. Je nach Edition wird Necrozma sich entweder Solgaleo oder Lunala einverleiben und deren Kräfte übernehmen.

Die Morgenschwingen-Variante ist ein Pokémon Typ Psycho und Geist. Es schlitzt Gegner mit den mächtigen Klauen an seinen vier Beinen auf und bewegt sich fort, indem es schwarzes Licht aus beiden Seiten seiner Brust abfeuert. In Ultramond hingegen wird Lunalas Energie übernommen, welche Necrozma Morgenschwingen verleiht. Die Abendmähne Form von Solgaleo beherrscht zudem die brandneue Attacke "Photon Geyser" und beide Formen besitzen die Fähigkeit "Prism Armor". Daraufhin werden Angriffs- und Verteidigungswert miteinander abgeglichen und Schaden je nach Ergebnis dieser Prüfung verteilt. Um die Angriffe zu erlernen müsst ihr die Z-Kristalle Solgalium Z beziehungsweise Lunalium Z tragen. Diese Z-Attacke fügt dem Ziel Schaden zu, ohne von etwaigen Effekten der Fähigkeit des Ziels beeinträchtigt zu werden. In dem Video, das ihr weiter unten findet, zeigt man uns unter anderem die neuen Z-Attacken von Solgaleo und Lunala.

Der Rotom-Pokédex wurde ebenfalls für die Ultraversionen überarbeitet. Darüber erhaltet ihr im Spielverlauf besondere Items, mit denen ihr mehr Erfahrungspunkte bekommt oder leichter Pokémon fangen könnt.

Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond erscheinen am 17. November 2017 für Nintendo 3DS!

Comments