Pizarro muss vor Köln-Bremen verletzt passen

Einstellen Kommentar Drucken

Der peruanische Angreifer des 1. FC Köln hat sich vor dem Kellerduell der Bundesliga am Sonntag (JETZT im LIVETICKER) beim Aufwärmen am Oberschenkel verletzt und musste zurück in die Kabine gehen. Abspielfehler und die leidenschaftliche Gangart in der Defensivbewegung im Duell des Bundesliga-Letzten Köln mit dem Zweitletzten Bremen verhinderten ein Spiel mit etlichen Torszenen. Damit bleiben die Kölner mit drei Punkten Rückstand auf den Vorletzten Bremen das Schlusslicht der Tabelle.

Das Remis dürfte weder Werder-Coach Alexander Nouri noch Köln-Chef Peter Stöger glücklich stimmen. Die letzten beiden Partien verloren die Rheinländer mit 1:2, und die letzten vier gestalteten sie in der zweiten Halbzeit jeweils nach Toren unentschieden. - 50'000 Zuschauer. - Bemerkung: Werder Bremen ohne Garcia (nicht im Aufgebot). Bayern München 9/20 (22:7). 3. Augsburg 9/12 (12:10). 11. Wolfsburg 8/8 (8:11). 15.

Comments