Großeinsatz nach Bombendrohung in Freilassing

Einstellen Kommentar Drucken

Per Telefon erhielt die McDonald's Filiale in Freilassing am Samstagnachmittag eine Bombendrohnung.

Die Restaurantbesucher seien daraufhin ins Freie gebracht und das Areal großräumig abgeriegelt worden. Es besteht keine Gefahr.

Nun werde geprüft, woher der Anruf kam, die Ermittlungen laufen. Die Polizei ist vor Ort und wird das Gebäude nach der Räumung absuchen.

Das Gelände um die Filiale wird ebenfalls gesperrt.

Wir berichten umgehend, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Comments