Chuck Norris opferte für Ehefrau Gena die Karriere

Einstellen Kommentar Drucken

Chuck Norris 2012 im Film "The Expendables 2".

Die 54-Jährige, die mit Norris die Zwillinge Dakota Alan und Danilee Kelly hat, hat seit vier Jahren mit Nervenschmerzen und Nierenproblemen zu kämpfen. "Ich habe meine Filmkarriere aufgegeben, um mich um Gena kümmern zu können". Chuck Norris glaubt, dass seine Frau vergiftet wurde und deswegen so sehr leidet. Chuck Norris und seine Ehefrau verlangen von den Herstellern der Kontrastmittel daher mindestens 10 Millionen Dollar an Schmerzensgeld.

Chuck Norris steht seiner Gena zur Seite - und zwar bedingungslos. "Mein ganzes Leben dreht sich nun darum, sie am Leben zu erhalten". "Meine Lebensaufgabe ist, sie am Leben zu halten", wird der mittlerweile 77-jährige Norris in der "Daily Mail" zitiert.

Ob es dieses Metall war, das bei Gena Norris die Ursache ihrer unerträglichen Schmerzen ist, konnte bislang nicht nachgewiesen werden. Vorher bekam sie ein Kontrastmittel gespritzt, damit man bestimmte Teile des Körpers sichtbar macht. Darin ist das Schwermetall Gadolinium enthalten! Das Mittel soll Schuld an dem Zustan dvon Gena sein!

Der Taekwondo-Meister klagt jetzt - auch im Namen anderer Betroffener - gegen die Verwendung von Gadolinium. Auch, wenn er für seine Frau bereits zu spät ist.

Comments