Sia wehrt sich mit ungewöhnlicher Nacktfoto-Aktion

Einstellen Kommentar Drucken

Eigentlich ist die australische Popsängerin Sia bekannt für ihre vielen verschiedenen Perücken.

Mit der ungewöhnlichen Aktion in dem Sozialen Netzwerk will Sia offenbar ein sehr deutliches Zeichen gegen die Paparazzifotos setzen. Damit wehrt sich die 41-Jährige gegen den Verkauf von Paparazzi-Fotos.

Düsseldorf. Die australische Pop-Sängerin Sia hat ein Nacktfoto von sich bei Twitter veröffentlicht, um einem Betrüger zuvorzukommen. Darunter postet sie einen Schnappschuss, der sie nackt zeigt - ihr Gesicht kann man nicht erkennen. "Anscheinend versucht jemand, Nacktfotos von mir an meine Fans zu verkaufen. Spart euch das Geld, hier seht ihr es kostenlos", schreibt die gebürtige Australierin auf ihrem Twitter-Account. Und noch mehr: die Sängerin nutzt ihre Situation sogar für sich - und wirbt ganz nebenbei auch noch für ihr neues Album.

Außerdem ergänzte sie noch die Worte "Everyday is Christmas" ("Jeder Tag ist Weihnachten").

Auch wenn die Fans es scheiße finden, dass man in ihre Privatsphäre eingedrungen ist, finden sie es toll, wie die Sängerin mit dieser Sache umgeht.

Comments