Apple gibt Serie mit Aniston und Witherspoon in Auftrag

Einstellen Kommentar Drucken

Apple streckt seinen Arm weiter ins Geschäft mit Unterhaltungsserien aus.

Jennifer Aniston und Reese Witherspoon stehen demnächst für Apple vor der Kamera. US-Medienberichten zufolge lieferten sich mehrere Fernsehanstalten ein Bieterwettrennen um die Dramaserie, in der es um ungeschminkte Einblicke in das Leben von Frühstücksfernsehmoderatorinnen gehen soll. Die beiden haben schon gemeinsame Schauspielerfahrung: In einer Episode von "Friends" war Witherspoon einst als Schwester von Jennifer Anistons Figur zu sehen. Konkurrenz zu machen. Der Konzern teilte zudem mit, die Fantasy-Serie "Unglaubliche Geschichten" von Steven Spielberg aus den Achtzigerjahren wiederzubeleben - zusammen mit Spielberg und weiteren namhaften Regisseuren.

Apple bastelt weiter daran, sein Angebot an exklusiven Film- und Serieninhalten aufzubauen.

Apple verstärkt damit seine Ambitionen, auf dem Markt für Unterhaltungsinhalte mitzumischen. In zahlreichen Ländern wenden sich immer mehr Verbraucher Streamingdiensten wie Netflix und Amazon zu, die zunehmend auch mit Eigenproduktionen um Kunden werben.

Comments