Nur Ellen Pompeo kann "Grey's Anatomy" beenden

Einstellen Kommentar Drucken

Arztserien sind meist sehr erfolgreich und beliebt bei den Zuschauern. Seit 2005 läuft die Drama-Serie im Fernsehen. Jetzt wurde über das Ende der Ärzte des "Grey Sloan Memorial Hospital" gesprochen.

Die Ärzte aus "Grey's Anatomy" fesseln die Fans seit über zwölf Jahren mit spannenden medizinischen Notfällen und Beziehungsdramen.

Jetzt erklärte Shonda Rhimes einer Reporterin von "E!"

Nach 12 Staffeln emotionaler Achterbahnfahrt, kommt es bei der in den USA am 9. November ausgestrahlten Folge auch zu einer realen Achterbahnfahrt und einem dramatischen Unfall auf selbiger.

Endlich wieder Amore, nachdem Grey ihre große Liebe McDreamy (gespielt von Frauenschwarm Patrick Demsey, 51) durch einen tragischen Autounfall verlor. Dennoch ist sie die wichtigste Figur der Serie. News": "Ellen und ich haben einen Pakt, dass ich die Show so lange mache, wie sie. "Wenn sie aufhören will, hören wir auf". Die Show existiert also so lange, wie wir sie machen möchten.

Mit ihr steht und fällt "Grey's Anatomy": Schauspielerin und Dreifach-Mama Ellen Pompeo auf der Premiere der 300.

Auch die Kollegen der zwei Powerfrauen haben im Interview mit "Entertainment News" nur bewundernde Worte für Pompeo und Rhimes übrig.

Comments