Electronic Arts kauft Respawn Entertainment

Einstellen Kommentar Drucken

Die Titanfall-Entwickler Respawn Entertainment gehören ab sofort zu Electronic Arts. Nachdem die Call of Duty-Schöpfer bereits seit Jahren einen Kooperationsdeal mit dem Publisher hatten, kauft EA das Studio für 455 Millionen Dollar. Daher sei es nun an der Zeit, weitere Ressourcen und Support in das Studio zu investieren, während man die eigene Kultur und Kreativität bewahrt.

Dort wird derzeit an mehreren Projekten gearbeitet: Ein neuer Titel im Titanfall-Franchise, ein Star-Wars-Spiel und ein VR-Spiel. Lediglich der finanzielle Erfolg ist dem Spiel zum Teil verwehrt geblieben.

Comments