Euro für 4 Stunden: Amazon sucht Privatleute als Boten

Einstellen Kommentar Drucken

Berlin (ots) - Um der wachsenden Flut von Paketbestellungen Herr zu werden, spannt Amazon nun auch Privatpersonen als Boten ein.

Amazons Paketzustellungsmodell Amazon Flex ist in Deutschland gestartet, wie Exciting Commerce schreibt.

Berlin: Amazon sorgt diese Woche wieder für mächtig Schlagzeilen: Am Mittwoch startete das Unternehmen mit seinem Lebensmitel-Lieferservice Amazon Fresh in München. Weitere Regionen sollen folgen. Ob das noch vor dem Weihnachtsgeschäft geschehe, sei noch offen. Derzeit werden interessierte Fahrer rekrutiert. Potenzielle Paketboten müssen volljährig sein und einen Führerschein, ein Auto und ein Smartphone haben. Amazon verspricht als Bezahlung bis zu 64 Euro für eine Lieferschicht von vier Stunden. Mit 16 Euro wäre das deutlich mehr als der gesetzliche Mindestlohn von 8,84 Euro. Auf der Website heißt es jedoch "die verfügbaren Zustellblöcke können schwanken". Man solle es daher nicht als Vollzeittätigkeit planen.

Comments