Unabhängig von Skywalker-Saga Disney kündigt neue "Star Wars"-Trilogie an"

Einstellen Kommentar Drucken

Einen Starttermin für die nächste Trilogie gibt es noch nicht.

Das Unterhaltungsunternehmen habe soeben einen Vertrag mit Rian Johnson abgeschlossen, dem Regisseur der achten Episode "Star Wars 8 - Die letzten Jedi", sagte Disney-Manager Robert Iger am Donnerstag.

Für Disney dürfte neben der Begeisterung der Fans vor allem wichtig sein, dass Johnson die Reihe wieder neu belebt. Der "Star Wars"-Ableger "Rogue One" konnte in Sachen Zuschauerzahlen nicht mit dem Erfolg des Vorgängers "Das Erwachen der Macht" mithalten". Zum Erscheinungsdatum wurden noch keine Angaben gemacht. Disney: Schwache QuartalsbilanzDie "Star Wars"-Neuigkeiten vertrieben an der Börse den Frust über die enttäuschenden Quartalszahlen". Der Überschuss sank um ein Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar. Die Ankündigung der neuen "Star Wars"-Trilogie ließ den Kurs wieder ins Plus drehen". Die Spekulationen, Disney wolle dem Rivalen 21st Century Fox große Konzernteile abkaufen, hat man im Quartalsbericht nicht kommentiert. Der US-Sender CNBC hatte am Montag unter Berufung auf eingeweihte Kreise über entsprechende Verhandlungen berichtet. Die Gespräche sollen allerdings schon wieder beendet worden sein.

Comments