This is Need for Speed Payback

Einstellen Kommentar Drucken

In einem neuen Trailer zu "Need for Speed Payback" wird in weniger als einer Minute erklärt, um was es in dem Racer geht. November 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Zum Release haben Electronic Arts und Ghost Games einen neuen Trailer veröffentlicht, der nochmals die Features des Spiels aufzeigt.

Die offizielle Beschreibung des Racers: "Der jüngste Titel der Reihe, Need for Speed Payback, versetzt Spieler in die Rolle von drei Charakteren, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Rache um jeden Preis".

GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge erklärt im Video, warum das 2017er Need for Speed zwar unter dem Strich immer noch ein gutes Rennspiel ist, ihn aber dennoch maßlos enttäuscht hat. Durch Drifts auf Gebirgsstraßen, Offroad-Fahrten durch die Wüste, Hochgeschwindigkeitsrennen durch die Stadt und riskante Raub-Missionen gewinnen sie auf der Straße an Ansehen, um sich einen Platz im ultimativen Rennen zu verdienen und das House letzten Endes zu Fall zu bringen. Aber die Kauf-Optionen sind längst nicht das einzige Problem in Need for Speed: Payback. Insbesondere die schrottreifen Fahrzeuge im Spiel, die überall in der Welt gefunden werden, können anschließend zum Traumwagen aufgebaut werden.

Comments