IPhone X Plus Konzept von Martin Hajek

Einstellen Kommentar Drucken

In der letzten Woche wurde bereits der erste, schwere Display-Fehler des iPhone X bekannt: Beim schnellen Abfall der Umgebungstemperatur reagiert der Touchscreen nicht mehr. Der Homebutton wurde eliminiert, der Rand um das Display wurde dünner gestaltet und bei einer Gehäusegröße, die nahezu dem 4,7 Zoll iPhone 7 entspricht, verbaut Apple ein 5,8 Zoll OLED-Display.

Kurz nach der Veröffentlichung des iPhone X veröffentlichte Apple eine Erklärung über die OLED-Anzeige im Telefon. Dieses dürfte in etwa den Gehäuseabmessungen des iPhone 8 Plus entsprechen, aufgrund des Designs jedoch ein deutlich größeres Display bieten. Wenn Sie z. B. den Bildschirm Ihres iPhone X für eine Weile eingeschaltet lassen, wird das Symbol einer App möglicherweise so in den Bildschirm eingebrannt, dass Sie beim Betrachten eines Videos seine schwache Kontur sehen können.

Ein möglicher Grund für den Fehler könnte zum Teil die neue Pixelstruktur des iPhone X sein, bei welcher alle grünen Pixel untereinander angeordnet sind. Wir denken dabei in erster Linie an die Akkulaufzeit, das Kamerasystem sowie die Displayauflösung. Ob das kommende "Plus" Modell dann 6,7 Zoll, 6,5 Zoll oder wieviel Zoll auch immer besitzen wird, bleibt abzuwarten.

Comments