Amazon Prime: Versandvorteile werden eingeschränkt

Einstellen Kommentar Drucken

Offiziell durfte man das zwar nur mit Haushaltsmitgliedern, in der Praxis wurde das allerdings nicht überprüft. Das Familienmitglied erhält im Anschluss eine Einladungs-E-Mail von Amazon und muss seinen Geburtsmonat bestätigen, um die Einladung anzunehmen. Prime bringt viele Vorteile mit, welche sich in einem jährlichen Preis von 69, - Euro niederschlagen.

Wie auch bei den Familienaccounts von Netflix und Spotify taten sich so nicht selten mehrere Schnäppchenjäger zusammen, um vom bestmöglichen Jahrespreis zu profitieren. Diesen Schritt hatte Amazon bereits vor einiger Zeit in den USA umgesetzt, nun folgen andere Staaten, darunter Deutschland.

Die Änderung trat demnach am 8. November 2017 in Kraft, betrifft bislang aber keine bestehenden Accounts.

Wer aktuell einen großen Amazon-Haushalt pflegt, kann diesen erst einmal also auch zukünftig so weiter nutzen.

Ob demnächst auch die langjährigen Prime User limitiert werden, bleibt abzuwarten.

Comments