NHL-Star sagt Sorry zu seiner Mama

Einstellen Kommentar Drucken

Vesey hatte im Madison Square Garden den Schlittschuh von Gegenspieler Zack Kassian im Gesicht abbekommen und das Eis blutverschmiert verlassen. Die andere Aufnahme zeigt das Röntgenbild seines Kiefers, mitsamt einem Zahn, der noch in der Lippe steckte. Nach dem Spiel wurden die Zähne operativ entfernt. Den Foto-Beweis erbrachte dann Vesey selbst in seinem Tweet samt gepostetem Röntgen-Foto.

Vesey nahm seine blutige Verletzung mit Humor, entschuldigte sich bei Tweitter bei seiner Mutter. "Sorry Mama", schrieb er.

Der Flügel der Rangers verschwindet kurz in der Kabine und kehrt später mit einem Vollvisier zurück. Mit einer Schutzvorrichtung vor dem Mund, die an seinem Helm befestigt worden war.

Comments