Schwerverletzter auf Straße gefunden

Einstellen Kommentar Drucken

Ein bewusstloser und schwer verletzter Mann ist in Kassel auf einer Straße gefunden worden. "Wir wissen nicht, woher er kam und wohin er fuhr", sagte ein Polizeisprecher auf FFH-Nachfrage.

Nach ersten Ermittlungen spreche vieles für eine Unfallflucht, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann liegt noch im Koma.

Wie die Ermittler berichten, fanden Passanten den Schwerverletzten gegen kurz nach 20 Uhr. Er liegt in Höhe der Hausnummer 91 und bewegt sich keinen Zentimeter mehr. Das Unfallopfer liegt im Koma. Der Rettungsdienst brachte das bewusstlose Opfer in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigem Stand war der aus Kassel stammende 29-Jährige zu Fuß und alkoholisiert in Nordshausen unterwegs.

Die Beamten der Unfallfluchtgruppe bitten Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich unter Tel.: 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden. Er lebe in einem anderen Stadtteil. Es habe Hinweise gegeben, dass in der Nähe eine Party stattgefunden hat, so Werner.

"Bislang spricht alles dafür, dass ein unbekannter Autofahrer ihn mit seinem Fahrzeug auf der Fahrbahn erfasste, dabei schwer verletzte und anschließend flüchtete, ohne sich um den Verletzten zu kümmern", hieß es weiter. Auch der Fußweg, den der 29-Jährige zurücklegte, ist derzeit nicht bekannt.

Comments