33-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Einstellen Kommentar Drucken

Ein 53-jähriger Saaldorfer fuhr mit seinem Pkw von Übersee Richtung Grabenstätt.

Am Montagabend ist auf der Staatsstraße 2096 zwischen Grabenstätt und Übersee im Landkreis Traunstein ein 33-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Ein Autofahrer (53) geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Wagen eines 33-Jährigen, der starb. Die Feuerwehr schnitt ihn aus seinem Wagen, doch es war zu spät - der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Der Saaldorfer wurde schwer verletzt ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Mehr als 50 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Straße wurde daraufhin für mehrere Stunden gesperrt.

Zwei Fahrzeuge sind bei dem Unfall auf der St2096 frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer sind dabei schwer verletzt worden, wie die Polizeiinspektion Traunstein auf Nachfrage von chiemgau24.de mitteilt. Weitere Informationen soll es in einer Pressemitteilung geben.

Ein fürchterlicher Unfall hat sich am Montagabend im Landkreis Traunstein ereignet. Autofahrer werden gebeten, der Umleitung zu folgen oder das Gebiet weiträumig zu umfahren. Näheres zum Unfallhergang und Verletzten ist derzeit nicht bekannt.

Comments