Drahtstücke im Rotkohl-Glas: Kaufland ruft eine Charge zurück

Einstellen Kommentar Drucken

Grund ist: In einer bestimmten Charge Delikatess Rotkohl könnten sich Drahtstücke im Glas befinden.

Kaufland hat Rotkohl im Glas zurückgerufen. Wer das Produkt erworben hat, kann es in jeder Kaufland-Filiale zurückgeben, auch ohne Kassenbon, und bekommt sein Geld zurück. Konkret handelt es sich um das den "Delikatess Rotkohl Fein gewürzt" von der Eigenmarke "K-Classic".

Rotkohl der gleichen Sorte mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen sei nicht betroffen.

Kaufland hat die betroffenen Rotkohlgläser aus dem Sortiment genommen.

Comments