Göttinger SPD-Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta soll Landtagspräsidentin werden

Einstellen Kommentar Drucken

Sollte sie gewählt werden, würde zum ersten Mal eine Frau an der Spitze des niedersächsischen Landtags stehen.

Einen Monat nach der Landtagswahl in Niedersachsen kommt der Landtag in Hannover heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Für Johanne Modder, Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag, ist die Nominierung Andrettas ein "besonderer Tag in der Geschichte unseres Landes". Andretta genieße weit über die Fraktionsgrenzen hinaus Respekt und Anerkennung der Parlamentarier. Die bisherige stellvertretende Landtagspräsidentin Gabriele Andretta ist am Montag von der SPD-Fraktion als Kandidatin für den Vorsitz des Parlaments nominiert worden.

Comments