Alex Jolig: Nach "Big Brother" nun ins Dschungelcamp?

Einstellen Kommentar Drucken

Erst war ihr Ex Steffen von der Beeck bei "Promi Big Brother", jetzt soll ein anderer Lebensabschnittsgefährte den Dschungel unsicher machen. Auch der potenzielle Kandidat selbst hilft kräftig mit, das Gerücht zu streuen. Auf Instagram hat er den "BamS"-Artikel geteilt und fragt seine Fans: "was sagt ihr dazu?" Aus seinen gesetzten Hashtags wie #adventures, #challenge oder #love lässt sich allerdings durchaus eine Begeisterung von Jolig für das Format herauslesen. Laut "Bild am Sonntag" soll nun auch ein Kandidat der ersten "Big-Brother"-Staffel in den Dschungel ziehen".

Zudem würde der 54-Jährige sowohl in die Reality-TV-Fußstapfen von Elvers als auch in die eines seiner Nachfolger als Freund der 45-Jährigen treten.

Bonn. In diesem Jahr wird das Dschungelcamp wohl auch einen Bonner beherbergen.

RTL selbst kommentiert die Gerüchte wie immer nicht. Im Januar heißt es endlich wieder: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!".

Die Briten starten ihr Dschunglcamp am heutigen Abend, in gut zwei Monaten ziehen dann auch wieder mehr oder weniger bekannte deutsche Prominente in den australischen Dschungel.

Comments