Staffel von "Stranger Things" offiziell bestellt

Einstellen Kommentar Drucken

Seit Ende Oktober ist die zweite Staffel von Stranger Things bei 'Netflix' abrufbar.

Was die Duffer-Brüder schon im August andeuteten, ist nun ganz offiziell: Die Netflix-Mysteryserie "Stranger Things" wurde um eine dritte Staffel verlängert. Schätzungen zufolge sollen fast 16 Millionen Menschen die erste Episode der zweiten Staffel innerhalb von drei Wochen nach der Veröffentlichung gesehen haben. Und für die diesjährigen Emmys war die Serie gleich 18 Mal nominiert, wovon fünf gewonnen wurden.

Gute Nachrichten für alle Fans von Stranger Things: Der Streaming-Anbieter Netflix hat offiziell eine dritte Staffel seiner Erfolgsserie bestellt. Wer vom Cast zurückkehren wird, ist noch unklar. "Man muss es beenden, wenn es richtig gut läuft".

Dass die Geschichte um Telepathin Eleven (Millie Bobby Brown) und ihre Freunde Mike (Finn Wolfhard), Will (Noah Schnapp), Lucas (Caleb McLaughlin) und Dustin (Gaten Matarazzo) weitergeht, gab Netflix mittlerweile auch auf Twitter bekannt. Neu mit dabei sind u.a. Sean Astin, Bret Gelman, Dacre Montgomery, Sadie Sink, Linnea Berthelsen und Paul Reiser. Dem Regie-Brüderpaar Matt und Ross Duffer zufolge sei das dem Alter der jugendlichen Hauptdarsteller geschuldet.

Comments