Tesla nimmt weltgrößte Batterie in Betrieb

Einstellen Kommentar Drucken

Die Regierung des Bundesstaats South Australia lobte das Batteriesystem am Freitag als "bedeutenden Moment für die erneuerbare Energie".

Wenn Sie in der 20-Minuten-App die Benachrichtigungen des Digital-Kanals abonnieren, werden Sie über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Weiter bekommen Sie hilfreiche Tricks, um mehr aus Ihren digitalen Geräten herauszuholen. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Tesla-Gründer Elon Musk hatte im Juli versprochen, die Batterie innerhalb von 100 Tagen herzustellen.

Im September vergangenen Jahres war nach einem Unwetter der Strom in South Australia ausgefallen. Die geschätzten Kosten für die Anlage gab Musk mit mindestens rund 42 Millionen Euro an.

Comments