Einbruch bei Oliver Kahn?

Einstellen Kommentar Drucken

Die Polizei bestätigte der Zeitung einen entsprechenden Einsatz.

Unbekannte haben sich im Süden von München Zugang zur Villa von Oliver Kahn verschafft und einen Tresor gestohlen, wie die deutsche "Bild" berichtet.

Die Diebe bauten einen Tresor samt wertvollem Inhalt aus und verschwanden. Zugetragen haben soll sich das Einbruchs-Drama am 12. November.

Angeblich liegt der Schaden im sechsstelligen Bereich. Weitere Angaben wurden nicht gemacht.

Oliver Kahn gehört zu den besten Tormännern der Welt und hütete sein Tor sowohl bei nationalen, als auch bei internationalen Fußballspielen wie ein Löwe.

Kahn lebt mit seiner zweiten Ehefrau Svenja und den gemeinsamen Kindern in der Villa. Er und seine Familie waren während des Einbruchs aber nicht im Haus. Denen soll er bei der Vorbereitung auf die WM 2018 helfen, indem er die Torhüter auf das Turnier vorbereitet. Der 48-Jährige weilte zu dem Zeitpunkt in Saudi-Arabien - wegen eines Vertrages mit dem Fußball-Verband der Saudis.

Comments