Consumer Reports: iPhone X bleibt hinter iPhone 8 zurück

Einstellen Kommentar Drucken

Das iPhone X sei ein innovatives Gerät mit einer fantastischen Kamera und einem schönen Display, aber andere Smartphones seien widerstandsfähiger und hätten eine längere Akkulaufzeit, so lautet das Urteil von Consumer Reports in ihrem finalen Prüfbericht zu Apples Vorzeige-Smartphone. Hier waren zwar zwei Installationsanläufe fällig, seither schlägt das iPhone X seine Vorgänger der letzten beiden Jahre jedoch deutlich. Sie haben drei iPhone X-Geräte mehrfach aus geringer Höhe abstürzen lassen. Das Samsung-Telefon kam im US-Test auf 26 Stunden Laufzeit, das iPhone X nur auf 19,5 und liegt damit sogar hinter den 21 Stunden des iPhone 8 Plus. Dies sei allerdings auch bei Samsungs Galaxy S8 und S8 Plus-Geräten der Fall gewesen, schreiben die Tester.

Weniger überraschend sorgt auch der "Haltbarkeitstest" für Punktabzug. Denn das Gerät ist eines der zerbrechlichsten Smartphones: Das zeigt ein ausführlicher Bericht von Consumer Reports. Der Hauptgrund dafür sind die schlechten Ergebnisse des iPhone X bei den Tests zur Haltbarkeit.

Kommen wir zu den für Apple und iPhone-X-Käufer erfreulichen Seiten: Der OLED-Bildschirm des neuen iPhone ist den Testern zufolge exzellent, bietet hervorragende Helligkeitswerte und stellt lebhafte Farben sowie tiefe Schwarztöne dar.

Das ebenfalls diesen Herbst erschienene iPhone 8 soll laut Consumer Reports weitaus belastbarer sein. Consumer Reports weisen auch noch darauf hin, dass das iPhone 7 vielleicht ebenfalls noch eine viel günstigere Alternative zum iPhone X wäre.

Comments