Stories archivieren und Highlights posten — Instagram Update

Einstellen Kommentar Drucken

Laut Instagram können die User künftig einfach zwischen Beitrags- und Story-Archiv hin und her wechseln, ein Zeitstempel soll dabei die Navigation zwischen den abgelegten älteren Stories erleichtern. Ärgerlich ist nur häufig, dass die Inhalte nach 24 Stunden im Nirvana verschwinden. Ein Muss ist die neue Funktion aber nicht: Das Stories-Archiv lässt sich auch deaktivieren.

Laut Instagram handelt es sich bei dem Update um die massivste Veränderung im Profil seit vier Jahren. Du kannst sie jederzeit ansehen oder deiner Story wieder hinzufügen, im Feed teilen oder sie in den Highlights auf deinem Profil posten. Highlights erscheinen in einer eigenen Stories-Leiste über dem Profil und werden als eigenständige Story wiedergegeben, sobald jemand darauf tippt.

Die besagten Stories Highlights sind ebenfalls neu: Stories lassen sich darüber als Highlight im Nutzerprofil speichern - oder gebündelt mit anderen Stories zu einem einzigen Highlight kombinieren. Dennoch können wir uns der Vorteile nicht erwehren, die eine Archivierung mit sich bringt.

Comments