Bayerisches Skitalent (17) stirbt nach Trainingssturz in Kanada

Einstellen Kommentar Drucken

Montréal - Einen Tag nach einem schweren Trainingssturz ist die Nachwuchshoffnung des deutschen Skisports, Max Burkhart, seinen schweren Verletzungen erlegen.

Demnach war Burkhart beim Abfahrtstraining in Lake Louise gestürzt und zunächst ins Krankenhaus in Calgary gebracht worden. Das bestätigte der kanadische Skiverband Alpine Canada auf Facebook.

Bei einem Trainingssturz ist ein junger Skifahrer aus Bayern ums Leben gekommen. Laut Nachrichtensender CTV News arbeitet Alpine Canada gemeinsam mit Behörden an der Aufklärung der Ursachen für den Sturz. Er rief "die Ski-Familie weltweit" zur Unterstützung der Angehörigen auf.

Nur wenige Wochen nach dem Tod von David Poisson erschüttert ein weiterer Trainingsunfall die Alpin-Szene.

Comments