Detective Pikachu: Ryan Reynolds spielt Pikachu im Film

Einstellen Kommentar Drucken

Wie The Hollywood Reporter nun berichtet, wird das bekannteste Pokémon der Welt durch Ryan Reynolds (Deadpool) per CGI und Motion-Capturing zum Leben erweckt werden.

Für die geplante Realverfilmung von Detective Pikachu waren einige große Namen im Gespräch. Anders als in der Trickserie oder auch den Spielen wird es deutlich mehr als "Pika pika" zu sagen geben.

Allzu viele Details ließen sich die Verantwortlichen hinter dem Projekt bisher nicht entlocken und wiesen lediglich darauf hin, dass der Film den neuen Charakter Detective Pikachu in den Mittelpunkt rücken soll.

Legendary Entertainment hat sich die Rechte an der Produktion von Filmen rund um "Pokémon" geschnappt. Das titelgebende Pokémon ist daher nicht identisch mit dem aus dem Anime. Wie der Titel schon verrät, klärt Pikachu darin Kriminalfälle auf. Ihm zur Seite stehen menschliche Assistenten, die von Justice Smith (Jurassic World: Fallen Kingdom) und Kathryn Newton (Supernatural) gespielt werden. Der Regisseur von "Detective Pikachu" ist Rob Letterman, den man von "Monsters vs. Aliens" oder "Gänshehaut" kennt. Die Dreharbeiten sollen Mitte Januar in London beginnen.

Comments