Donezk-Trainer Fonseca als Zorro zur Pressekonferenz

Einstellen Kommentar Drucken

Fonseca löste damit ein Versprechen ein: Vor der Partie bei Feyenoord Rotterdam in der vierten Runde hatte der 44-Jährige angekündigt, im Kostüm seines Kindheitshelden zu erscheinen, sollte Schachtjor den Einzug in die Runde der letzten 16 schaffen.

Ende Novemberhatte Fonseca vor dem Spiel gegen Neapel gesagt, dass er sich als Zorro verkleiden werde, sollte sein Club das Achtelfinale erreichen.

Charkiw - Nach einem überraschenden Sieg gegen Manchester City in der Champions-League-Vorrunde hat sich der Trainer von Schachtjor Donezk vor Medienvertretern als Zorro präsentiert. "Ich denke, nicht nur die Shaktar-Fans, sondern alle Ukrainer können stolz auf unser Team sein", erklärte Fonseca mit schwarzem Hut, Maske und Umhang. "Ich bin sehr froh".

Mit dem 2:1 sicherte sich Donetsk Platz zwei in Gruppe F und damit einen Platz im Achtelfinale. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt.

Comments