IMac Pro: Neuer Highend-Mac ab sofort verfügbar

Einstellen Kommentar Drucken

Der neue iMac Pro kann ab sofort im Apple Online Store bestellt werden.

"iMac Pro kombiniert das unglaubliche Design des iMac mit der leistungsstärksten Workstation-Architektur, die wir je gebaut haben", sagt John Ternus, Vice President Hardware Engineering von Apple. Bisher kannte man nur den US-Preis, durch die Bestellmöglichkeit im deutschen Apple Store kennt man nun auch den deutschen.

Zusätzlich zum neuen iMac Pro, der aktuell und je nach Ausstattung mit einer Versandzeit von 6-8 Wochen ausgezeichnet ist, arbeitet Apple an einem völlig neu gestalteten Mac Pro der nächsten Generation, der laut Cupertino in einem "modularen und upgrade-fähigen Design" starten wird und speziell für Kunden konzipiert its, die ein Höchstleistungs-System mit hohem Durchsatz benötigen. Die ersten Tests sind positiv. Der 27-Zoll-Bildschirm löst mit bis zu 5K hochauflösend auf und ist für Videobearbeitung und Grafikberechnungen von Profis gedacht. Aber auch die anderen technischen Details können sich sehen lassen. Die Anschlüsse umfassen je vier USB-3.0- und USB-C-Ports, einen 10-Gigabit-Netzwerkanschluss, einen SD-Speicherkartenleser und eine Audioklinke. Mit dem Weihnachtsgeschenk wird es aber auf keinen Fall etwas, Bestellungen werden erst ab dem 2. Januar ausgeliefert.im Lieferumfang enthalten sind ein Magic Keyboard mit Ziffernblock und eine Magic Mouse 2, beide im exklusiven Space Grau.

iMac Pro bringt den T2 Chip mit. Klickt man alles erdenkliche an, kommt man auf Preise von über 15.000 Euro.

Comments