Vater und Sohn tot in Wohnung gefunden: Hintergründe noch unklar

Einstellen Kommentar Drucken

Ein Nachbar erzählt BILD, dass am frühen Dienstagmorgen vier Autos in der Sackgasse demoliert wurden, mutmaßlich von dem verzweifelten Familienvater kurz vor der Schreckenstat. Die sofort alarmierte Polizei fand in der Wohnung den Familienvater und seinen 16-jährigen Sohn tot auf. Die 47-jährige Ehefrau wurde schwerverletzt aufgefunden und ins Krankenhaus eingeliefert. Mittlerweile ist sie nicht mehr in Lebensgefahr. Denn der Arbeitgeber des Mannes hatte der Polizei am Dienstag mitgeteilt, einen Abschiedsbrief des Mitarbeiters erhalten zu haben. Darin kündigte dieser an, zum Jahresende mit seiner Familie aus dem Leben zu scheiden, so die Beamten. Die Hintergründe sind noch unklar, die Ermittlungen laufen.

Über Suizidfälle berichtet die Fuldaer Zeitung ausschließlich in Fällen von besonderem öffentlichen Interesse.

Comments