Golden Globes: Seitenhiebe auf Missbrauchs-Debatte und Trump

Einstellen Kommentar Drucken

Die Preise werden von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA), dem Verband der Auslandspresse, in 25 Film- und Fernseh-Kategorien verliehen.

Barbara Meier strahlt in Los Angeles.

Hollywood/Wien -Bei der diesjährigen Golden-Globe-Verleihung wurde klar Stellung zu der aktuellen politischen Debatte über sexuellen Missbrauch bezogen - mit vielen Seitenhieben des Moderators und schwarzen Kleidern der Nominierten und Gäste.

Meier, vor allem bekannt, weil sie vor zehn Jahren zu "Germany's Next Top Model" gekürt wurde, kam in einem farbenfrohen Abendkleid.

"Wenn wir wollen, dass heute die Golden Globes der starken Frauen sind, die für ihre Rechte kämpfen, ist es in meinen Augen der falsche Weg, sich nicht mehr körperbetont anzuziehen und uns die Freude am Ausdruck unserer Persönlichkeit durch Mode zu nehmen", erklärte die 31-Jährige zu ihrer Kleiderwahl am Montag im sozialen Netzwerk Instagram. Wenn Frauen das einschränkten, weil sich einige Männer nicht unter Kontrolle hätten, sei das ein Rückschritt. Frauen sollten nicht schwarz tragen müssen, um ernst genommen zu werden, schrieb Meier.

Meier macht jedenfalls n diesem Kleid nun auch in sämtlichen US-Gazetten Schlagzeilen - was ihr bislang n dieser Form verwehrt blieb.

Jedoch stellte sie auch nochmal klar, wie wichtig sie die ‚#MeToo'-Bewegung findet: "Viele schreckliche Dinge sind passiert und dürfen sich nie wieder wiederholen!"

Comments