Nvidia zeigt 65 Zoll Gaming-Monitor mit Android TV, SHIELD und mehr

Einstellen Kommentar Drucken

Nvidia hat zur CES in Las Vegas einen neuen Gaming-Monitor präsentiert, der aufgrund seiner Ausstattung eigentlich für jeden Nerd interessant sein dürfte. Das Herzstück des BFGD ist ein 65-Zoll-High-Dynamic-Range-Panel mit einer Full-Array-Direkt-Hintergrundbeleuchtung. Unter der Haube haben die Geräte diverse Highend-Features moderner Systeme: 4K- und HDR-Unterstützung, Nvidias G-Sync, eine Refresh-Rate von 120 Hz. Über eingebaute Nvidia-Shield- und Google-Assistenten will das BFGD außerdem einen nahtlosen Übergang zwischen verschiedenen Entertainment-Formen sowie bequeme Sprachsteuerung bieten. Kommt bislang schon seit einiger Zeit auf den kleinen Konsolen zum Einsatz, wie zum Beispiel dem Shield TV. Dazu gehören beispielsweise bekannte Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Video oder YouTube.

BFGD ist Nvidias Antwort auf die Frage, wie wichtig die Größe denn nun sei. Dafür sind nämlich Elektronikkonzerne wie Acer, Asus und HP verantwortlich, die die Bildschirme unter den Vorgaben von Nvidia Auf den Markt bringen. Die ersten Modelle soll es den folgenden Informationen nach frühestens ab dem Sommer 2018 zu kaufen geben. Wie viel die übergroßen Gaming-Monitore kosten werden, verrät Nvidia allerdings noch nicht.

Comments