Tod mit 38 Jahren

Einstellen Kommentar Drucken

Während Ihrer aktiven Karriere wurde sie drei Mal Deutsche Meisterin und nahm an mehreren Welt- und Europameisterschaften teil.

Yvonne Englich (38, oben) erlag einem schweren Krebsleiden. Nun verlor Yvonne Englich den Kampf gegen den Krebs.

Wie "Der Westen" zuerst berichtete, ist Yvonne Englich im Alter von nur 38 Jahren gestorben. "Unser Mitgefühl gilt ihrer gesamten Familie". 2011 gewann sie unter anderem die Bronzemedaille bei der Frauen-EM. Einzig der Traum von Olympia blieb Yvonne Englich unerfüllt. Zuletzt konnte sie den Sport nicht mehr ausüben, gab ihre Erfahrungen aber als Jugendtrainerin bei ihrem Heimatverein KSV Witten 07 weiter.

Unvergessen sind die Bilder, wie Yvonne Englich ihren Mann beim Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 anfeuerte. Gemeinsam haben die beiden zwei Kinder.

Problem mit der Trauerbewältigung? Wir haben mit einem Psychologen gesprochen, wie ihr die Gefühle überwinden könnt.

Comments