Verirrt! Werder-Bus fährt zu falschem Flughafen

Einstellen Kommentar Drucken

Am Wochenende startet die Rückrunde der deutschen Bundesliga.

Eine Bus-Irrfahrt hätte Werder Bremen fast einen Tag mehr als geplant im Trainingslager in Spanien beschert.

Statt des eigentlichen Abflughafens Alicante brachte der spanische Busfahrer die Werder-Spieler fälschlicherweise nach Murcia. Leider der falsche Flughafen.

Der Flieger von Junuzovic & Co. ging vom etwa 80 Kilometer entfernten Alicante weg. Als das Missverständnis bemerkt wurde, gab der Busfahrer noch einmal Gas und erreichte den Flughafen Alicante rechtzeitig. Der gebuchte Flieger dort hatte zwar ohnehin Verspätung, "aber es hätte auch so noch für uns gereicht", sagte Werders Sportchef Frank Baumann. Den Stress hätte man sich aber gerne erspart.

Comments