Bölle statt Betze: Atik wechselt nach Darmstadt

Einstellen Kommentar Drucken

Wie der SV Darmstadt 98 am heutigen Mittwochabend mitteilte, wechselt Mittelfeldspieler Baris Atik bis zum Ende der laufenden Saison auf Leihbasis von der TSG Hoffenheim zu den Lilien.

Trainer Dirk Schuster meint: "Mit Baris erhalten wir einen trickreichen Spieler, der uns mit seiner Qualität in Eins-gegen-Eins-Situationen mehr Möglichkeiten in der Offensive verleiht. Wir freuen uns, dass wir ihn für den Rest der Rückrunde an Bord haben".

Atik zum Wechsel: "Ich freue mich auf die Aufgabe in Darmstadt und kann es kaum erwarten, die Mannschaft kennenzuler- nen". In der vergangenen Saison lief Atik leihweise für Sturm Graz auf, bei dem österreichischen Erstligisten erzielte er in 16 Partien fünf Tore. Beim SV Darmstadt will der ehemalige Junioren-Nationalspieler der Türkei (drei Einsätze für die U18 und U19) jetzt seinen "Teil dazu beitragen, dass die Lilien den Klassenerhalt schaffen". In den Nachwuchs der Kraichgauer war Atik 2012 gewechselt, zuvor war er insgesamt elf Jahre in den Jugendteams von Waldhof Mannheim aktiv gewesen. Bereits in der Hinrunde war Atik als Leihspieler beim 1. FC Kaiserslautern angestellt.

Comments