Frau (20) auf Dortmunder Spielplatz lebensgefährlich verletzt: Polizeieinsatz in der Nacht

Einstellen Kommentar Drucken

Auf dem Spielplatz an der Walter-Schücking-Straße/Ecke Naumannstraße in Dortmund-Nette wurde das 20-jährige Opfer mit schweren Kopfverletzungen gefunden. Die junge Frau war am Donnerstagabend mit schweren Kopfverletzungen auf einem Spielplatz im Dortmunder Ortsteil Nette gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Laut Polizei bestehe Lebensgefahr. Ihr Cousin wurde blutverschmiert in der Nähe festgenommen. In welcher Beziehung der mutmaßliche Täter und die Frau zueinander standen und ob sie sich überhaupt kannten, sagte die Polizei am frühen Morgen nicht. "Er war blutverschmiert", sagte der Sprecher. Es besteht Verdacht auf ein versuchtes Tötungsdelikt.

Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise etwas mitbekommen haben. Der 24-jährige Lackierer soll noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0231/132-7441 in Verbindung zu setzen.

Comments