Heide Park: Holzachterbahn "Colossos" wird für 12 Millionen Euro saniert

Einstellen Kommentar Drucken

2016 hat der TÜV Europas höchste und schnellste Holzachterbahn "Colossos" im Heide Park Soltau stillgelegt. Grund war der mangelhafte Zustand der Schienen des 2001 eröffneten Fahrgeschäfts. Ab 2019 darf die Achterbahn wieder in Betrieb genommen werden kann. "Die Holzschienen werden auf ganzer Länge erneuert", teilte Sprecherin Romana Voet mit. Rund 12 Millionen Euro wolle der britische Mutterkonzern Merlin dafür investieren. Zum Saisonstart 2019 soll Colossos dann wieder rollen.

►Der Heide Park öffnete am 19. August 1978 seine Tore für die Besucher und feiert in diesem Sommer seinen 40. Geburtstag. Besucherzahlen werden von dem börsennotierten Mutterkonzern nicht bekanntgegeben.

Comments