0:1 gegen Villarreal Real verliert auch nach Zidanes Verlängerung

Einstellen Kommentar Drucken

Real Madrid steckt weiter in der Krise. Der Titelverteidiger kassierte am Samstag durch ein Tor von Pablo Fornals in der 87. Minute eine überraschende 0:1-Heimniederlage gegen Villarreal und liegt als Tabellenvierter bereits 16 Punkte hinter Spitzenreiter FC Barcelona.

Im 500. Ligaspiel seiner Karriere hatte Weltfußballer Cristiano Ronaldo in der Anfangsphase zahlreiche Abschlüsse, sein fünftes Saisontor gelang dem Portugiesen jedoch nicht. Die Königlichen verlieren auch nach der Vertragsverlängerung von Trainer Zinedine Zidane (45/bis 2020). Das Publikum im Santiago Bernabeu verabschiedete Real mit einem lautstarken Pfeifkonzert. Kroos bringt die Kugel rein.

Die Gäste verkürzten dank des Treffers den Rückstand in der Tabelle auf Real nun auf nur noch einen Punkt.

Comments