Pokémon Go: Niantic kündigt monatliche Community Days an

Einstellen Kommentar Drucken

Auf der offiziellen Website kündigten die Entwickler von Niantic den sogenannten Community Day zu "Pokémon Go" an, der in monatlichen Abständen stattfinden wird.

Auch im noch jungen Videospieljahr 2018 soll "Pokémon Go" laut offiziellen Angaben mit diversen neuen Inhalten und Features bedacht werden.

Am Community Day, den es in Zukunft jeden Monat geben soll, wird die Wahrscheinlichkeit steigen, ein bestimmtes seltenes Pokémon zu fangen.

"Einmal pro Monat wird am Pokémon GO Community Day ein besonderes Pokémon auf der ganzen Welt für wenige Stunden häufiger erscheinen".

Als weitere Boni winken innerhalb desselben Zeitraums zusätzliche Erfahrungspunkte und Sternenstaub. Außerdem werden Lockmodule, die in dieser Zeit von euch aktiviert werden, für drei Stunden Bestand haben statt wie sonst nur eine halbe Stunde. Das Event läuft an dem Samstag von etwa 11:00 Uhr bis etwa 14:00 Uhr deutscher Zeit. Das Maskottchen begleitet die Pokémon GO-Trainer bereits bei vielen Events. Habt ihr die Möglichkeit dieses gefangen zu bekommen, so wird es auch noch über eine exklusive Attacke verfügen. "Erkundet bei doppelten EP eure örtlichen Parks mit Familie und Freunden, um euch Pikachu zu schnappen, das die exklusive Event-Attacke Surfer beherrscht". Hier tummeln sich Spieler aus ganz Deutschland (sowie Österreich und der Schweiz), die sich bestimmt über Gesellschaft freuen.

Comments