Mann sticht auf Schwiegervater ein

Einstellen Kommentar Drucken

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt: Bei einem Streit hat ein 25-jähriger Mann am Freitagabend (12. Januar) in Bergisch Gladbach-Schildgen (Rheinisch-Bergischer Kreis) mit einem Messer auf seinen Schwiegervater (38) eingestochen und ihn schwer verletzt.

Wie Kölner Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, gerieten der 25-Jährige und sein 38 Jahre alter Schwiegervater gegen 22 Uhr in einer Wohnung an der Nittumer Straße in Streit. Die Gründe sind unklar.

Im weiteren Verlauf habe der 25-Jährige dann auf seinen Schwiegervater eingestochen. Das Opfer schwebte zeitweise in Lebensgefahr.

Der erste Verdacht der versuchten Tötung wurde mittlerweile von der Mordkommission zurückgenommen.

Polizisten nahmen den Tatverdächtigen am Tatort fest. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen den jungen Mann wegen gefährlicher Körperverletzung.

Comments