Hugh Grant: "Notting Hill"-Star Emma Chambers mit 53 Jahren gestorben"

Einstellen Kommentar Drucken

"Wir sind sehr traurig, dass die gefeierte Schauspielerin Emma Chambers eines viel zu frühen, natürlichen Todes starb", bestätigte ihr Agent John Grant gegenüber der US-Zeitschrift "Entertainment Weekly".

Die britische TV- und Filmschauspielerin Emma Chambers ist tot.

"Im Laufe der Jahre hat Emma eine Fülle von Figuren und eine enorme Menge an Werken geschaffen", erklärte Grant weiter. Ihr "Notting Hill"-Kollege Hugh Grant meldete sich auf Twitter zu Wort". Einem internationalen Publikum war die Komödienschauspielerin vor allem durch ihre Darstellung der Honey Thacker in der Britcom Notting Hill bekannt, in der sie neben Hugh Grant und Julia Roberts zu sehen war. "Sie brachte vielen Menschen Lachen und Freude und wird sehr vermisst werden".

Auch Co-Star Hugh trauerte via Twitter öffentlich um die 53-Jährige. Neben zahlreichen anderen Schauspielern hat sich auch Grant bereits betroffen zum Tod seiner Kollegin geäußert: "Emma Chambers war eine wahnsinnig lustige und sehr herzliche Person und natürlich eine brilliante Schauspielerin". Sie schreiben zu einem Video mit ihr: "Ruhe in Frieden, Emma Chambers".

Chambers hinterlässt ihren Ehemann, Schauspieler Ian Dunn (53).

Comments