Berlin-Spandau: Sohn ersticht Vater, Mutter schwer verletzt

Einstellen Kommentar Drucken

Schreckliches Familiendrama in Berlin: Im Stadtteil Spandau soll ein Sohn seinen Vater getötet haben und hat dann auch noch seine Mutter verletzt.

Nach Angaben mehrerer Medien soll der Sohn während einer Auseinandersetzung auf seine Eltern eingestochen haben.

In der Nacht zum Mittwoch kam es in Berlin zu einem Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr. Die Polizei bestätigte das zunächst nicht. Der Vorfall ereignete sich gegen 23.40 Uhr in einer Wohnung im Blasewitzer Ring. Laut 'Bild'-Zeitung ging ein 24-Jähriger ging kurz vor Mitternacht mit einem Messer auf seine Eltern los.

Ein Spezialeinsatzkommando überwältigte den mutmaßlichen Täter schließlich in der Wohnung, nachdem sie die Tür gewaltsam geöffnet hatten.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen und die Spurensicherung am Tatort übernommen.

Comments