Sänger Scott Hutchison spurlos verschwunden

Einstellen Kommentar Drucken

Ende Mai sollen Frightened Rabbit zusammen mit Father John Misty in Halifax auftreten, für den 1. Juni ist ein von der Band kuratiertes Festival in Glasgow angesetzt.

Auf der Suche nach dem vermissten Frightened Rabbit-Sänger Scott Hutchison stieß die schottische Polizei auf eine Leiche. Zuletzt war der Musiker in seinem Hotel in South Queensferry bei Edinburgh gesehen worden.

Seit der Nacht zum Mittwoch fehlt von dem Sänger jede Spur. Die Person muss noch identifiziert werden, Hutchisons Angehörige wurden aber schon informiert.

Weiter bitten sie: "Scott oder irgendjemand mit irgendwelchen Informationen über seinen Aufenthaltsort, wenden sie sich an die Polizei (101)". "Er ist womöglich in einem labilen Zustand und trifft gerade nicht die besten Entscheidungen für sich selbst".

Auf Twitter löste die tragische Nachricht bestürzte Reaktionen aus, Fans und Kollegen trauern um den Sänger.

"Wir machen uns Sorgen um Scott, der seit einiger Zeit vermisst wird". Stuart Murdoch von Belle And Sebastian schreibt: "Tragische Neuigkeiten zu Scott Hutchison. Es gibt immer einen anderen Weg, auch wenn es nicht so scheinen mag". Die Beratungsgespräche finden anonym und vertraulich statt. Der Verein bietet Beratung und Informationen an und organisiert bundesweite Selbsthilfegruppen.

Comments