"Monster Hunter"-Film mit Milla Jovovich in Arbeit"

Einstellen Kommentar Drucken

Die 2002 gestartete Reihe zählt sechs Teile.

Bereits vor ein paar Monaten wurde bestätigt, dass Capcom aktuell an weiteren Verfilmungen arbeitet.

Der Produzent Martin Moszkowicz in einem aktuellen Interview bestätigt, dass sich unter anderem auch ein Reboot zu "Resident Evil" in Arbeit befindet. Da man hierfür allerdings neue und frische Ansätze verfolgt, sind Paul W.S. Anderson und Milla Jovovich diesmal nicht mit dabei. Das ist aber nicht das einzige Projekt.

Derweil soll sich der Film laut Regisseur Anderson auf einen Helden konzentrieren, der sich seinem Schicksal stellt und sich zu einem Monster Hunter ausbilden lässt, um die Welt vor attackierenden Monstern zu retten bzw. zu verteidigen. Das Betriebseinkommen lag bei 160,6 Millionen US-Dollar.

Milla Jovovich nimmt es mit Monstern auf. Gedreht wird gegen Spätsommer im südafrikanische Kapstadt, wo zuletzt auch schon das letzte Kapitel der Resident Evil-Saga auf Film gebannt wurde. Wann der "Monster Hunter"-Film in die Kinos kommen soll, ist noch nicht bekannt".

Comments