Boss Key Productions macht dicht - Cliff Bleszinski nimmt sich Auszeit

Einstellen Kommentar Drucken

Radical Heights bleibt das letzte Spiel von CliffyBs Studio Boss Keys.

Schade, aber wir werden in Zukunft mit Sicherheit noch einiges von Cliff Bleszinski hören. Wie jetzt Cliff Bleszinski bekannt gegeben hat, wird das von ihm gegründete Boss Key Productions geschlossen.

"Vor vier Jahren habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, ein Weltklasse-Videospielstudio zu gründen und einige der besten Talente der Videospielindustrie eingestellt". "Sie haben unermüdlich an hochwertigen Produkten gearbeitet. Wir hatten unsere Höhen und Tiefen, aber ich würde mal sagen, dass wir dabei Spaß hatten". Mit dem Battle-Royale-Shooter Radical Heights wollte man dann auf den Genre-Hype-Train aufspringen, doch auch das klappte nicht. 2012 kehrte er Epic Games und der Spielebranche den Rücken.

Cliff Bleszinski hatte mit seinem Studio Boss Key Productions große Pläne.

Comments