Fix! 1. FC Köln verpflichtet Kapitän Sobiech

Einstellen Kommentar Drucken

Der erste Neuzugang für das Projekt direkter Wiederaufstieg ist fix!

Zwei Tage nach dem letzten Bundesliga-Spiel verkündete der FC gestern die Verpflichtung von St. Der Innenverteidiger unterschreibt einen Vertag bis 2022. Armin Veh beschrieb den 1,96 Meter langen Abwehrspieler, der aus dem westfälischen Schwerte stammt, als "sehr erfahrenen Defensivspieler mit einem Top-Charakter". 134 Pflichtspiele (16 Tore, drei Vorlagen) bestritt er für den Zweitligisten.

Lasse Sobiech absolvierte in der Bundesliga 34 Einsätze für die SpVgg Greuther Fürth und den Hamburger SV.

Beim letzten Millerntor-Heimspiel vor einer Woche gegen Bielefeld wurde er von St.

Lasse Sobiech verlässt Hamburg und wechselt in Rheinland nach Köln. Er ersetzt Dominic Maroh (31), dessen Vertrag nicht verlängert wurde.

Auch Sobiech ist davon überzeugt, den richtigen Schritt gemacht zu haben: "Der FC ist ein ambitionierter Club mit ambitionierten Zielen. Das ist genau die Herausforderung, die ich mir für meine neue Station gewünscht habe: Ich möchte in der nächsten Saison mit dem FC aufsteigen", so der Verteidiger.

Comments