Löw verzichtet wohl auf Sandro Wagner

Einstellen Kommentar Drucken

Bei der heutigen Kadernominierung für die WM 2018 bahnt sich eine dicke Überraschung an. Nun hat Petersen seinen Fuß wohl noch in die Tür gestellt. Der Stürmer des FC Bayern dürfe nicht mit zum Turnier nach Russland, berichtete die Zeitung am Dienstag kurz vor der Bekanntgabe des deutschen Kaders in Dortmund.

Sandro Wagner machte sich Hoffnung auf ein Ticket für die WM.

Das sind die vorläufigen Kader von Deutschland und Co.

Der 30 Jahre alte Bayern-Angreifer hatte zuletzt betont, es wäre "Wahnsinn", wenn er nicht mit nach Russland fahren würde. In Russland gewann er unter Löw im vergangenen Sommer den Confederations Cup.

SC Freiburg-Stürmer Nils Petersen wurde in den vorläufigen WM-Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nominiert. Dies melden kicker und Sport1. Der 28-Jährige stand bei den Bayern unter Trainer Jupp Heynckes eher in der zweiten Reihe, bestritt aber in der Rückrunde immerhin acht seiner 13 Bundesliga-Spiele über 90 Minuten (ein Tor).

Comments