WhatsApp mit neuen Gruppenfunktionen ab heute für Android und iOS

Einstellen Kommentar Drucken

WhatsApp hat ein großes Update angekündigt - wir verraten Euch, was kommt.

WhatsApp kündigt eine Reihe neuer Funktionen an, die Administratoren mehr Kontrolle über Gruppen geben und eine bessere Erfahrung für Leute, die Teil einer Gruppe sind, bieten.

Diese Funktionen beantworten laut WhatsApp Wünsche von Nutzern, die diese im Laufe der Jahre gemeldet haben.

Die neuen Funktionen geben Gruppen-Leitern die Möglichkeit, eine umfangreichere Gruppenbeschreibung hinzuzufügen.

Gruppenbeschreibung: Eine kurze Zusammenfassung unter der Gruppeninfo, in der du den Zweck der Gruppe, Regeln und Themen festlegen kannst. Wenn ein neuer Teilnehmer der Gruppe beitritt, ist die Beschreibung oben im Chat sichtbar. Auf der Gruppeninfo-Seite kann man nun speziell nach einem Teilnehmer suchen. Eine Verbesserung dabei ist, dass man nun nicht mehr wiederholt zu einer Gruppe hinzugefügt werden kann, wenn man diese verlassen hat.

Über den neuen @-Button unten rechts im Chatfenster lassen sich nun verpasste Nachrichten anzeigen lassen, in denen man selber erwähnt wurde.

Teilnehmern, die zuvor aus einer Gruppe hinausgeworfen wurden, sollen künftig nicht einfach durch andere Gruppenmitglieder wieder hinzugefügt werden können.

Das Update steht bereits für Android und iOS zur Verfügung.

Comments